Der Turm

stand 2011 nicht im Fokus der Arbeiten. Dennoch haben wir uns beschäftigt

—  mit der Eingangssituation in den Turmsaal OG, die Barocktreppe dort hinein vorerst ausgebaut und die ursprüngliche Eingangssituation in die verloren gegangene mittelalterliche Wandtreppe durchrepariert;

—   mit der mittelalterliche Austrittstüre aus dem Turmsaal HP (Hochparterre) auf die alte ehemalige Wehrmauer im südlichen Turmanschluss (heute Teil der Westwand des Rittersaalgebäudes). Sie wurde durchrepariert und an den Rittersaal angeschlossen;

—  mit der Fertigstellung des Lehmputzes auf der Barockdecke des Turmsaals (Hochparterre) durch unseren alten Lehmbau-Hasen Wojtek.